Treffer für ATA Jobs in Cottbus im Umkreis von 30 km

Traumjob finden: ATA Cottbus

Cottbus, eine charmante Stadt in Brandenburg, ist nicht nur für ihre historische Altstadt und die Spreewaldregion bekannt, sondern auch ein aufstrebendes Zentrum für Gesundheitsberufe. Als Anästhesietechnische/r Assistent/in (ATA) in Cottbus arbeiten Sie in einer dynamischen und innovativen Umgebung, die modernste medizinische Verfahren und patientenzentrierte Betreuung vereint. Die ständige Weiterentwicklung und das Engagement für höchste Pflegequalität machen diese Position besonders reizvoll und herausfordernd.

ATA Cottbus: Aufgaben und Pflichten

Als ATA in Cottbus sind Sie ein wichtiger Teil des OP-Teams und tragen maßgeblich zur erfolgreichen Durchführung von Anästhesieverfahren bei. Ihre Aufgaben umfassen:

  • Vorbereitung und Nachbereitung der Anästhesie-Arbeitsplätze
  • Überwachung der Vitalzeichen der Patientinnen und Patienten während der Operation
  • Unterstützung der Anästhesistinnen und Anästhesisten bei der Einleitung, Aufrechterhaltung und Ausleitung der Narkose
  • Dokumentation und Pflege der Anästhesieprotokolle
  • Bereitstellung von Notfallausstattung und -medikamenten

Bitte beachten Sie, dass Pflegia nicht die Stellen selbst besetzt, sondern als Vermittler zwischen Ihnen und den potentiellen Arbeitgebern dient. Wir sorgen dafür, dass Sie schnell und unkompliziert die passende Stelle finden.

ATA Cottbus: Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung als Anästhesietechnische/r Assistent/in oder vergleichbare Qualifikation
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
  • Belastbarkeit und die Fähigkeit, auch in stressigen Situationen den Überblick zu behalten
  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit Patientinnen und Patienten
  • Motivation und Engagement zur ständigen Weiterbildung und Qualifikation

ATA Cottbus: Aufstiegschancen

Die Position als ATA in Cottbus bietet zahlreiche Karrierechancen. Nach einigen Jahren Berufserfahrung haben Sie die Möglichkeit, sich auf bestimmte Fachbereiche der Anästhesiologie zu spezialisieren oder Führungspositionen innerhalb des OP-Teams zu übernehmen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, sich durch Weiterbildungsmaßnahmen und Spezialisierungen weiterzuentwickeln, beispielsweise zum/zur Fachkrankenpfleger/in für Anästhesie und Intensivpflege. Durch das stetig wachsende Netzwerk von Pflegia können wir Ihnen neue berufliche Perspektiven und spannende Herausforderungen aufzeigen.